Archiv | Mai 2013

Versuchsobjekte

Ich würde gerne so viel schaffen, aber derzeit kriege ich nur kleine Versuchsobjekte auf Reihe. Muster, Strings…zwei ZIA’s habe ich fertig gestellt, allerdings bin ich mit beiden nicht SO zufrieden. Eins ist mir zu voll und das andere zu leer.

Rahmen

Test

Und weil es so schön war…

…noch eine Karte. Diesmal ist es eine Einladung für eine Kollegin aus Braunschweig, die uns im Juli besuchen kommt. Man muss ja schließlich seine Kontakte pflegen, nicht wahr!? Per E-Mail ist der Termin schon abgestimmt, aber per Post soll sie noch eine „offizielle“ Einladung bekommen.

Einladung

ZIA Geburtstagskarte

Here we go again. ^^

Diesmal habe ich mich für ein bereits coloriertes Papier entschieden. Meine Mutter hat mit Stempelfarbe diesen verwischten Effekt gezaubert und ich finde, es macht sich farblich sehr gut als Untergrund. Man merkt allerdings, dass die Sakuras nicht so toll für die Stempelfarbe geeignet sind. Aquarellstifte sind da sicher eine bessere Lösung. Ganz fertig ist die Karte noch nicht, aber zumindest das ZIA ist vollendet.

Entschieden habe ich mich für die Muster: Web, Opus, Lightning Bolt, Florz, Groovy, Antidots, Nekton und Golven. Die Anfangsbuchstaben aller Muster ergeben den Namen des Empfängers der Karte.

Wolfgang

Muttertag & More

Nachdem die Empfänger nun ihre „Geschenke“ erhalten haben, kann ich meine neuesten Bildchen auch hier zeigen. ;o) Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und hätte gerne mindestens ein bis zwei Wochen Urlaub, da ich im Moment zwar viel Lust zum tangle-n habe, aber leider eher wenig Zeit.

Wieder eine Geburtstagskarte. Ich habe mich zum ersten Mal an „Auraknot“ gewagt. Für meine Begriffe ist es nicht ganz fehlerfrei, aber trotzdem nett anzusehen.

Jana

Hier eine erste kleine ATC.

ATC

Und zum Schluss ein Glas-Untersetzer, den meine Mum zum Muttertag bekommen hat. Ich finde ihn sehr schick!

Muttertag

Kreatives Hummelchen

In der letzten Woche wollte ich so viel wie möglich ausprobieren. All die neuen Muster und natürlich all das, was wir beim Workshop gelernt haben. Natürlich spielt die Zeit da nicht ganz so mit, aber das eine oder andere habe ich dennoch geschafft. Ich bin mit allen Ergebnissen recht zufrieden und habe sogar zwei der Werke als Postkarte verschickt.

Hier zuerst das fertig gestellte farbige ZIA, das ich in Venray begonnen hatte:

Color

Auf dieses Bild bin ich besonders stolz – warum kann ich nicht wirklich sagen.

Mix

Bei diesem bin ich mir nach wie vor nicht sicher, ob ich es mag. Es wirkt so nackt.

Minimalistic

Eine „Gute Besserung“ Karte für meinen Arbeitskollegen.

Get Well

Und last but not least mein erster Versuch von „Dutch Hourglass“. Diese Karte habe ich als Geburtstagskarte verschickt.

Dutch Hourglass