ZIA Geburtstagskarte

Here we go again. ^^

Diesmal habe ich mich für ein bereits coloriertes Papier entschieden. Meine Mutter hat mit Stempelfarbe diesen verwischten Effekt gezaubert und ich finde, es macht sich farblich sehr gut als Untergrund. Man merkt allerdings, dass die Sakuras nicht so toll für die Stempelfarbe geeignet sind. Aquarellstifte sind da sicher eine bessere Lösung. Ganz fertig ist die Karte noch nicht, aber zumindest das ZIA ist vollendet.

Entschieden habe ich mich für die Muster: Web, Opus, Lightning Bolt, Florz, Groovy, Antidots, Nekton und Golven. Die Anfangsbuchstaben aller Muster ergeben den Namen des Empfängers der Karte.

Wolfgang

Advertisements

2 Kommentare zu “ZIA Geburtstagskarte

  1. Wie heißt dieses Netzmuster?
    Ich benutze es ja auch sehr oft und sehe es auch immer im Netz, aber habe den Namen noch nicht herausgefunden.
    Und was ist Stempelfarbe? Sowas wie Distress Ink? Das wollte ich nämlich auch immer mal ausprobieren.
    Ansonsten fällt mir auf, dass dieses Bild irgendwie nicht so aussieht wie Deine anderen Bilder. Ich kann nicht mal sagen, warum nicht. Vielleicht liegt es am Papier oder an der Farbe?

    • Florz heißt das Netzmuster.

      Also soweit ich das weiß, hat meine Mutter einfach ein normales Stempelkissen genommen, einen kleinen Schwamm draufgedrückt und dann mit dem Schwamm das Papier gefärbt.

      Anders gut oder anders schlecht? Ich finde die Karte sehr gelungen und mag den farbigen Hintergrund. Aber du hast schon recht – es wirkt komplett anders, als wenn man auf schlicht weißem Papier malt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s